Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
14. November 2019, 11:08:13

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
14063 Beiträge in 1246 Themen von 82 Mitglieder
Neuestes Mitglied: DonPedro
* Übersicht Hilfe Kalender Einloggen Registrieren
+  DiveBase Forum
|-+  Dive Base
| |-+  Tech Deck
| | |-+  Dekotabellen für Nitrox 50
« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] Nach unten Drucken
Autor Thema: Dekotabellen für Nitrox 50  (Gelesen 22866 mal)
Franz
Ich tauche weil ichs brauche
Jr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 81



« Antworten #30 am: 25. Februar 2013, 18:42:54 »

@Alle: Danke für die Informationen.

Neues Thema: ARGON:

Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht?

Gibt es bei der Deko etwas zu berücksichtigen wenn man Argon im Trockie hat?

Funktioniert auch MischArgon (Krysal 18)?

Gut Gas
Franz  Smiley
Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 267



« Antworten #31 am: 25. Februar 2013, 21:29:40 »

Gibt es bei der Deko etwas zu berücksichtigen wenn man Argon im Trockie hat?
Da kann ich nichts dazu sagen. Aber ich halte Argon viel zu sehr überbewertet. Und andere auch.  Wink
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
operator
Sir Blubb
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 779


fully submersible


WWW
« Antworten #32 am: 26. Februar 2013, 08:24:00 »

grundlegend ist argon von der wärmedämmung her besser als luft (wird auch als füllung für isolierverglasungen bei fenstern verwendet).
bei trimix tauchgängen empfielt es sich jedenfalls, da du ja im rückentank tmx hast, welches von der wärmedämmfähigkeit noch schlechter als luft ist ... somit bei tmx tgs immer argon verwenden.
 Wink
aber freilich ist das wärme-kälte-empfinden von person zu person unterschiedlich, und die effektive wirkung meiner ansicht nach kein "bahnbrechendes wärmeergebnis" mit sich bringt.

generell sehr zu empfehlen ist eine heizweste oder ein heizunterzieher ... habe selber einen heizunterzieher von santi mit 130watt heizleistung ... das ist schön warm!
 Grin

gut gas,
operator
 Cool
Gespeichert

... tek me into deep blue wata ...
DonPedro
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 14


« Antworten #33 am: 26. Februar 2013, 12:05:36 »

@Alle: Danke für die Informationen.

Neues Thema: ARGON:
Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht?



hi argon als tariergas
mach in erster linie bei tmx tauchgängen sinn.
mit pressluft oder nitrox nicht unbedingt notwendig.

und JA ich persönlich möchte bei fetten tmx tauchgängen
nicht ohne argon ins wasser

und NEIN ist bei ausreichender persönlichen
kälteresistenz wahrscheinlich nicht erforderlich

am besten einmal ausprobieren, dann merkst du
einen unterschied oder eben auch nicht

und JA JA heizweste ist sicher SCHÖN warm  Cry ( neid)

gruss
DonPedro
Gespeichert

und immer genug Helium im Bottommix
Franz
Ich tauche weil ichs brauche
Jr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 81



« Antworten #34 am: 26. Februar 2013, 12:40:39 »

Schönen Dank mal zwischendurch an Alle, freue mich auf weitere Infos.

Hab mal bei Santi wegen dem heizbaren Unterzieher reingeschaut: Preis jenseits von 500,- Euro, hab die Seite schnell wieder geschlossen. Wink

@Operator: Wie ist das mit der Reinigung / Waschen vom Unterzieher? Wie lange hält das der Heizdraht aus? Hast die Akkus (welche) in der Unterziehertasche oder mit Tank und Kabeldurchführung im Trockie?
Kann man die Heizung während des TGs ausschalten wenn man zu Schwitzen beginnt?

War am Sonntag im Attersee: Oberfläche 2 Grad sonst 3. Super Sicht, großer Schwarm kleiner Fische, Nach 35 min wurde mir kalt, nach 44 min ging ich raus, Pinkelventil ist eine tolle Erfindung - war echt froh eines eingebaut zu haben.

Gut Gas
Franz  Smiley
Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 267



« Antworten #35 am: 26. Februar 2013, 13:55:21 »

War am Sonntag im Attersee: Oberfläche 2 Grad sonst 3. Super Sicht, großer Schwarm kleiner Fische, Nach 35 min wurde mir kalt, nach 44 min ging ich raus
Ich war Sonnabend in meinem Hausteich. 50m, 65min, 2,3 °C. Im 2mm Crush Neo mit 200er Unterzieher. Ich hatte dazu meine "gepimpte" Fleeceweste an. Es wurde dann zum Schluß etwas frisch, aber 10 Minuten waren locker noch drin. Ach ja, Luft als Anzugfüllgas.
Noch zum Argon. Dazu gehört natürlich das vorherige spülen des Trockis mit Argon, um die Restluft rauszukriegen. Das geht dann schon ganz schön in die Liter. :-)

Andreas
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
operator
Sir Blubb
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 779


fully submersible


WWW
« Antworten #36 am: 27. Februar 2013, 07:21:33 »

@Franz:

#) waschen geht in der Waschmaschine - wie lang die heizdrähte das aushalten weis ich noch nicht, dazu habe ich das Teil noch nicht oft genug gewaschen ... ich denke mal solange das nicht zu riechenbeginnt, wirds auch nicht gewaschen.
 Grin
Wie gesagt habe ich den Unterzieher erst ein paar mal in die Waschmaschine gepackt - laut Hersteller sollte das aber auch langfristig funktionieren.

#) Kostenfaktor ist nicht ohne, zahlt sich aber absolut aus! Alternativ kannst du dir auch was selber bauen (Wie zb. Ferdy) - bitte nur aufpassen das du keine konstruktiven Fehler machst, und dann mit Verbrennungen aus dem Wasser kommst - das merkt man bei den kalten Wassertemperaturen oft erst wenns zu spät ist!

#) Akku verwende ich einen 30AH Akkutank - damit kann ich 2Stunden Volldampf mit 130Watt heizen. Der Akkutank hat zwei am Deckel schaltbare Abgänge ... somit kann ich die Heizung bei belieben ein und ausschalten, bzw. nach bedarf auch noch einen LED-Lampenkopf am zweiten Abgang anhängen. Da der Akku recht gross ist habe ich diesen am Gurtsystem seitlich hängen und gehe mit dem Kabel über eine Kabeldurchführung durch das Brust-Einlassventil in den Trocki.

Wie gesagt habe ich den Unterzieher lieben gelernt ... auch wenn dir die Heizung ausfallen sollte ist der schön warm, da er ein 400er Unterzieher ist. Finde das System sehr komfortabel und praktisch.

gut heiz,
operator
 Grin
Gespeichert

... tek me into deep blue wata ...
Franz
Ich tauche weil ichs brauche
Jr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 81



« Antworten #37 am: 27. Februar 2013, 08:02:02 »

@Operator:
Danke für Deine Informationen. Kannst Du eventuell ein Foto von der Kabeldurchführung reinstellen? Gibt es bei Santi Demo Days in Österreich? 400 hört sich gut an, ich quäl mich mit einem 200er und Unterzeugs.
Kosten Akku + Gehäuse mit Deckel?

@Alle: Wer hat Erfahrung mit Mischargon (im Trockie)? Das wäre preislich interessanter und bei jedem Bastler mit einer Schutzgasschweisserei zu gekommen.

Gut Luft
Franz Smiley
Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 267



« Antworten #38 am: 27. Februar 2013, 08:41:52 »

Alternativ kannst du dir auch was selber bauen (Wie zb. Ferdy)
Ich bin zwar gut, aber so gut auch noch nicht.  Grin Meine Weste ist ohne Elektrik, und trotzdem muckelig warm. Aber in der Richtung habe ich mich auch schon mal umgesehen.  Wink
@Franz
Die Ventiladapter sind Zwischenringe die zwischen Einlassventil und Anzug geschraubt werden. Da ist dann entweder ein Kabel oder eine Buchse dran.

Andreas
« Letzte Änderung: 28. Februar 2013, 13:34:01 von ferdy » Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
DonPedro
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 14


« Antworten #39 am: 27. Februar 2013, 15:25:58 »

@Alle: Wer hat Erfahrung mit Mischargon (im Trockie)? Das wäre preislich interessanter und bei jedem Bastler mit einer Schutzgasschweisserei zu gekommen.

Gut Luft
Franz Smiley

50 Liter Argon-Flasche ca. 40 EUR was wilst Du da mit Mischargon Huh?
Da ist der Sprit zum Gaslieferanten ja teurer !!!

gruss
DonPedro
Gespeichert

und immer genug Helium im Bottommix
hobbyknipser
Global Moderator
Sr. Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 1220



« Antworten #40 am: 28. Februar 2013, 15:46:05 »

also zum thema argon kann ich mich auch mal mit einmischen Smiley
hab das auch mal im winter getestet ... kein (für mich !) sonderlicher supereffekt.
ALLERDINGS hat ich bei nem TMX-TG dementsprechend kein argon dabei und musste mit dem rückengas tarieren... puhhh des is ziemlich widerlich kalt geworden.
in meinen augen macht daher argon auch nur sinn bei öfteren TMX-TG
inwieweit sich mischargon lohnt... das würde ich nich unbedingt ausprobieren, da das ja eh nur geringen mengen an einspareuros ergibt, macht es ( für mich! ) wenig sinn, ein schon ausgetestetes system in frage zu stellen.
Gespeichert

Nichts ist so beständig wie der Wechsel.
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 267



« Antworten #41 am: 28. Februar 2013, 17:25:03 »

Eine mvplan Variante für Android, welche sich noch in der Entwicklung befindet, gibt es hier.
Ich habe gerade gesehen das die Version 0.5.0 raus ist. Die berechnet jetzt auch mit angepassten GF. Da kann ich mir den Laptop in Zukunft sparen.  Smiley Smiley Smiley
Zu subsurface (auch grafisch) hier http://www.divebase.at/forum/index.php?topic=2663.0
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Franz
Ich tauche weil ichs brauche
Jr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 81



« Antworten #42 am: 03. Mrz 2013, 17:54:41 »

@Don Pedro: Super das Angebot nehme ich gerne an (50lt Flasche um 40 Euro)  Wink - bei uns kostet die 20 lt 90,- Euro + Flaschenmiete.

Mal schauen ob sich etwas über eine "Gasgemeinschaft" machen läßt.

@Alle:
Wie wird das Helium so gehandelt?

Danke für eure Beiträge und Erfahrungen

Gut Gas
Franz  Smiley
Gespeichert
DonPedro
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 14


« Antworten #43 am: 03. Mrz 2013, 20:05:28 »


Mal schauen ob sich etwas über eine "Gasgemeinschaft"

Gut Gas
Franz  Smiley

In Österreich musst Du alles selber füllen wenn Du technischen tauchen willst,
mit Helium würde es kostenmässig noch schlimmer ausschauen.

Und JA ohne einer Interessensvertretung (Gasgemeinschaft)
würde es definitiv schlecht aussehen.

gruss
DonPedro
Gespeichert

und immer genug Helium im Bottommix
Seiten: 1 2 [3] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS