Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
26. Januar 2022, 14:24:37

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
14066 Beiträge in 1246 Themen von 82 Mitglieder
Neuestes Mitglied: DonPedro
* Übersicht Hilfe Kalender Einloggen Registrieren
+  DiveBase Forum
|-+  Tauchen Allgemein
| |-+  Hersteller & Equipment
| | |-+  D8,5 - D10 oder D12
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: D8,5 - D10 oder D12  (Gelesen 12315 mal)
dolphin
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 19


« am: 01. September 2014, 14:13:20 »

ich stehe im mom vor der schweren entscheidung - doppel 8,5 , doppel 10 oder doppel 12.
von meinem wing her ist eine d12 sicher die obergrenze (gem. hersteller) und auch vom sonstigen handling her eher schwer bedienbar. was dafür spricht ist die flaschenlänge - nachdem ich selbst auch 1,90 bin würde die schon gut liegen. das spricht aber auch für die d8,5 - gleiche länge, leichter zu handhaben und unterzubringen - und für die d10 spricht wieder der luftvorrat (gegenüber der d8,5), dafür ist sie wieder kürzer.

und vom preis her hab ich einen shop, bei dem alle 3 das gleiche kosten - also auch grad keine hilfe

ideen?
Gespeichert
Manfred
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 261


Gut Luft und viel Fisch


« Antworten #1 am: 01. September 2014, 17:19:49 »

Hi,
bei deiner Größe wäre die D10 vermutlich nicht so geeignet. Die die D12 ist gefüllt auch nur etwa 5kg schwerer als die D10. Also auch fast zu vernachlässigen.
Jetzt kommt es natürlich darauf an, was du in Zukunft vor hast. Reichen 17l oder lieber doch 24l?
Gefüllt ist die D8,5 ca. 9kg leichter.
Eigentlich hat sich die D12 durchgesetzt und die D8,5 wird oft als Zweitgerät für weniger anspruchsvolle Tauchgänge genutzt.
Hoffe, ein wenig geholfen zu haben.

LG
Gespeichert
Franz
Ich tauche weil ichs brauche
Jr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 81



« Antworten #2 am: 03. September 2014, 08:19:14 »

Servus,
schließe mich der Meinung vom Manfred an.

Habe selbst eine D10 in Verwendung, tauche diese aber independent da ich nicht gut an die Ventile ran kann - zu kurz eben.

Vorteil der D12: Du sparst Blei und hast kein Problem mit DIR-Tauchern  Wink

Egal wie Du Dich entscheidest - kauf möglichst schwere Flaschen - keine Leichtstahl.

Gut Gas
Franz  Smiley






Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 269



« Antworten #3 am: 03. September 2014, 09:28:22 »

Egal wie Du Dich entscheidest - kauf möglichst schwere Flaschen - keine Leichtstahl.
Aber bei D12 keine 300bar Flaschen. Die liegen wie ein Brett, auf dem Grund.  Roll Eyes Die normalen D12 mit 14kg sind ok. Da reichen in der Regel 4kg Blei.
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
dolphin
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 19


« Antworten #4 am: 03. September 2014, 10:07:24 »

danke schon mal für eure antworten
stimmt-was ich vor hab ist auch zu bedenken - nachdem unser jungtier (13) jetzt erst mal den OWD hat - also eh ned tiefer als 18 gehen darf - und der mit einer mono10 unterwegs ist, sollt erst mal die 8,5 reichen (auch mit reserve-falls dem kleinen mal die luft ausgeht).
also wirds (wahrscheinlich) erstmal als "fun"-gerät die 8,5 und später die 12er

hab übligens was interessantes gefunden (kennt ihr sicher schon)
http://www.subaqua.co.uk/cylinder-buoyancy.php?units=metric&material=steel&volume=15&pressure=200&weight=16&water=fresh
Gespeichert
dolphin
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 19


« Antworten #5 am: 03. September 2014, 10:10:13 »


Vorteil der D12: Du sparst Blei und hast kein Problem mit DIR-Tauchern  Wink


nicht alles, was eine D12 hat ist auch DIR - und DIR gibts auch im rec-bereich - sollte man den idioten mal sagen, die probs machen Evil
Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 269



« Antworten #6 am: 03. September 2014, 18:14:29 »

also wirds (wahrscheinlich) erstmal als "fun"-gerät die 8,5 und später die 12er
Dein "Fungerät" wird nach einem TG leer sein. Mit einer D12 solltest du sogar zwei TG hinkriegen.
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
dolphin
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 19


« Antworten #7 am: 04. September 2014, 10:21:12 »

Dein "Fungerät" wird nach einem TG leer sein. Mit einer D12 solltest du sogar zwei TG hinkriegen.

die m10 von meinem jungtier auch - wo ist das problem? Huh?
Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 269



« Antworten #8 am: 04. September 2014, 10:45:43 »

Ich habe, neben meiner D12, noch eine D7 für Spaßtauchgänge. Aber damit ist mehr als ein TG nicht drin. Mit einer D8,5 wird das auch nicht wirklich besser. Da nutze ich in der Regel meine halbleeren Stages zum Restgasverschnuffeln um den Gasvorrat zu strecken.
Mit der D12 sind zwei TG ohne Nachfüllen kein Problem. Es gibt ja nicht überall Füllmöglichkeiten. Und mit D12 und Longhose kann ich auch noch hervorragend Lufttankstelle spielen.
Habe ich schon oft genug gemacht.  Smiley
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
dolphin
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 19


« Antworten #9 am: 05. September 2014, 09:24:28 »

schon klar aber ich hab mich mal mit der physik befasst  Wink

Zitat von: D8,5
auftrieb voll=-5,79kg
auftrieb leer=-3,75kg
gewicht an land (voll)=27,88kg

Zitat von: D12
auftrieb voll=-3,46kg
auftrieb leer=-0,58kg
gewicht an land (voll)=33,96kg

ok - bei beiden weder backplate noch regler usw berücksichtigt aber auch ned den auftrieb vom trocki (ist auch egal - ändert sich ja ned), aber du brauchst bei der d8,5 definitiv weniger blei als bei der d12 - du verlierst also eigentlich bei der d12   Evil
Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 269



« Antworten #10 am: 05. September 2014, 10:29:22 »

Was willst du denn eigentlich?
Leichte Flaschen, oder viel Atemgas?
Das die D8,5 leichter ist als D12 ist ja wohl klar.  Smiley
Ich dachte auch mal das ich mit meiner D7 alle zukünftigen TG erschlagen könnte. Und heute trage ich trotzdem meine D12 auch zu Spaßtauchgängen ans Wasser.
Das Pack liegt einfach genial, ich habe Gas für alle Eventualitäten und meine Konfiguration ist bei allen TG gleich. Das erhöht den Gewöhnungs- und Trainingseffekt.
Selbst die Mädels in meinem Umfeld sind inzwischen auf D10/D12 umgestiegen, da der Gasvorrat der D7/D8,5 zu gering ist.
Allerdings sind unsere Gewässer, in der Regel, 30m+.
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
dolphin
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 19


« Antworten #11 am: 06. September 2014, 06:48:51 »

was luftvorrat angeht bin ich ganz bei dir, aber
Allerdings sind unsere Gewässer, in der Regel, 30m+.
genau das ist es - im moment bzw solang unser jungtier ned tiefer als 18m darf, ist das kein thema  Wink
 ich könnte jetzt noch argumentieren, daß man ja den unterschied an luft mit einer 40cft-stage kompensieren könnte - tu ich aber nicht - bringt nix Evil
ich danke dir für die anregende diskussion - hat weitergeholfen.
ich denke es wird erstmal die d8,5 werden und wenn der kleine erst mal tiefer gehen darf (und will) kriegt er die und ich steig auf die d12 um.
Gespeichert
ferdy
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 269



« Antworten #12 am: 07. September 2014, 17:49:32 »

ich denke es wird erstmal die d8,5 werden und wenn der kleine erst mal tiefer gehen darf (und will) kriegt er die und ich steig auf die d12 um.
Das ist doch mal ein Plan.  Grin

Andreas

PS: 40cuft würde ich nur für O2 einsetzen. Bei dem minimalen Preisunterschied würde ich immer eine 80cuft bevorzugen.
Gespeichert

Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Franz
Ich tauche weil ichs brauche
Jr. Member
*
Offline Offline

Beiträge: 81



« Antworten #13 am: 16. Dezember 2014, 11:34:20 »

Hallo Dolphin,

wie ist die Entscheidung ausgefallen?

Würden uns über Deinen Erfahrungsbericht mit der neuen D freuen  Wink.

Gut Luft
Franz
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS