Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
26. Februar 2020, 04:17:47

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
14066 Beiträge in 1246 Themen von 82 Mitglieder
Neuestes Mitglied: DonPedro
* Übersicht Hilfe Kalender Einloggen Registrieren
+  DiveBase Forum
|-+  Dive Base
| |-+  Tech Deck
| | |-+  PRO und CONTRA D.I.R.
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 ... 6 Nach unten Drucken
Autor Thema: PRO und CONTRA D.I.R.  (Gelesen 41207 mal)
Trilaminator
Gast
« am: 04. April 2009, 21:19:24 »

Moin,

wie ja die meisten wissen war ich in Ostdeutschland einer der ersten Taucher die das D.I.R. System erfolgreich einsetzen!

Wie schaut´s bei Euch aus? Welche Erfahrungen habt Ihr so gemacht?


Liebe Grüße
Euer TRI
Gespeichert
Maoi
Gast
« Antworten #1 am: 04. April 2009, 22:19:17 »

HI!

Keine!
Gespeichert
6pack
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 356



« Antworten #2 am: 04. April 2009, 23:55:17 »

Hi !


Keine!

Ich bin überzeugter Stroke! Grin
Gespeichert

Gut Luft, 6pack
daucht
Sr. Member
***
Offline Offline

Beiträge: 258


Da iss er


WWW
« Antworten #3 am: 05. April 2009, 07:53:22 »

Wie schaut´s bei Euch aus? Welche Erfahrungen habt Ihr so gemacht?

Natürlich freun wir uns über deine Berichte und Erfahrungen im Umgang mit D.I.R

Ich persönlich bin eher ein D.I.M & Stroke.
Gespeichert

Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Trilaminator
Gast
« Antworten #4 am: 07. April 2009, 00:45:53 »

Moin,

habt Ihr Euch wirklich mal eine gut eingestellte D.I.R. Konfig. angesehen? Wenn ja welche Gründe sprechen dafür Euerren "Plunder" weiter zu nutzen?

Ich weiß sorry ist etwas krass ausgedrückt ......


Lieben Gruß
Euer TRI
Gespeichert
zitronenhai
Full Member
**
Offline Offline

Beiträge: 123



« Antworten #5 am: 07. April 2009, 12:01:37 »

vlt. sollt ma dem geneigten mitleser, der nicht so firm mit den begriffen ist, ein glossar zusammenbasteln, was dir, dim, stroke usw bedeutet Grin
Gespeichert

das ferd heißt ferd weils ferd
Trilaminator
Gast
« Antworten #6 am: 07. April 2009, 13:34:55 »

Moin,

liebes Zitronenhaichen das ist doch alles ganz nicht so schwer .....

www.dir-m.com
www.dir-austria.com

etc.

da wird Dir geholfen und alles super erklärt auch mit Bildern und so  Wink



Lieben Gruß
TRI
Gespeichert
Maoi
Gast
« Antworten #7 am: 07. April 2009, 18:46:49 »

Ich kann Dir sagen warum ich meinen Plunder weitertauchen werde wie bisher!

Weil es für mich reicht und ich Spass damit habe!!

Gespeichert
zitronenhai
Full Member
**
Offline Offline

Beiträge: 123



« Antworten #8 am: 08. April 2009, 11:32:37 »

Moin,

liebes Zitronenhaichen das ist doch alles ganz nicht so schwer .....

www.dir-m.com
www.dir-austria.com

etc.

da wird Dir geholfen und alles super erklärt auch mit Bildern und so  Wink



Lieben Gruß
TRI

wer lesen kann, ist eindeutig im vorteil - ich meinte wirklich den geneigten mitleser und nicht meinereinen (falls dus nicht gesehen hast, sind immer "gäste" anwesend, die sich vlt. ned so toll auskennen - desshalben die anregung, ei glossar oder so einzurichten - aber egal)

//ps: die links kenn ich schon lange
Gespeichert

das ferd heißt ferd weils ferd
operator
Sir Blubb
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 780


fully submersible


WWW
« Antworten #9 am: 08. April 2009, 11:52:44 »

Moin,

habt Ihr Euch wirklich mal eine gut eingestellte D.I.R. Konfig. angesehen? Wenn ja welche Gründe sprechen dafür Euerren "Plunder" weiter zu nutzen?

Ich weiß sorry ist etwas krass ausgedrückt ......


Lieben Gruß
Euer TRI

wenn du ja weisst, das es krass ausgedrückt ist, kannst du es ja auch anders formulieren, oder nicht?
#) eine komplett dir konforme ausrüstung kostet einen riesen haufen geld.
#) wie schon oft erörtert, ist die dir-konformität nicht immer und überall anwendbar und sinnvoll.
#) alle zertifizierten tauchausrüstungen entsprechen internationalen standards, und können somit kein "plunder" sein.

ich möchte dich einladen, in bälde mit mir tauchen zu gehen (bin sozusagen bekennender "plunder-taucher"), vorzugsweise am attersee, tiefe so zwischen 50m und 60m mit ein paar minuten bottomtime und auftauchen mit hochprozentigem o2 - da können wir uns beide dann direkt ein bild von dem taucherischen können und der ausrüstung des anderen machen.

wir können da gerne einen rundruf starten, wer noch aller mit möchte. - freu mich schon!
ich hoffe ich darf auf dich zählen?

lg.operator
 Cool
« Letzte Änderung: 08. April 2009, 12:00:33 von operator » Gespeichert

... tek me into deep blue wata ...
Trilaminator
Gast
« Antworten #10 am: 08. April 2009, 12:51:06 »

Moin,

natürlich kannste auf mich zählen ... was für eine Frage .. aber leider ist der Attersee nicht mal um die Ecke .... aber vieleicht kann mich eine liebe Taucherin ja in Leipzig abhohlen mich paar Tage "bespaßen" und dann wieder zurück bringen nach LE   Wink Grin Grin Grin Grin  Wink Smiley


Liebe Grüße
Euer TRI
Gespeichert
operator
Sir Blubb
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 780


fully submersible


WWW
« Antworten #11 am: 08. April 2009, 13:55:44 »

Moin,

natürlich kannste auf mich zählen ... was für eine Frage .. aber leider ist der Attersee nicht mal um die Ecke .... aber vieleicht kann mich eine liebe Taucherin ja in Leipzig abhohlen mich paar Tage "bespaßen" und dann wieder zurück bringen nach LE   Wink Grin Grin Grin Grin  Wink Smiley


Liebe Grüße
Euer TRI

also was nun - kommst du am attersee oder nicht?
wann gehen wir tauchen? machen wir uns am besten gleich einen fixen termin aus, um das leichter planen zu können.

lg.operator
 Cool
Gespeichert

... tek me into deep blue wata ...
TMX 10/70
Gast
« Antworten #12 am: 08. April 2009, 14:43:19 »

Moin,

habt Ihr Euch wirklich mal eine gut eingestellte D.I.R. Konfig. angesehen? Wenn ja welche Gründe sprechen dafür Euerren "Plunder" weiter zu nutzen?

Ich weiß sorry ist etwas krass ausgedrückt ......


Lieben Gruß
Euer TRI

ich habe mir kürzlich den spaß gemacht auszuprobieren wie meine konfiguration ausschließlich mit den auf dir-austria angegebenen schlauchlängen funktionieren würde...

...ich hätte vermutlich eine chance zu überleben, denn ich würde gas aus dem 210er schlauch bekommen, das war´s dann aber auch schon!

kein tarieren, kein fini ablesen, kein backup regler - alles zu kurz!

mein fazit - ich tauch meinen full-cave erprobten plunder weiter weil er einfach funktioniert.
Gespeichert
Trilaminator
Gast
« Antworten #13 am: 08. April 2009, 18:59:23 »

Moin,

was soll daran nicht passen ? Welche plate tauchst Du? Fini braucht bissl Übung bei dem einen oder anderen ... Backupschlauch kannste auch einen 60er nehmen ...... der Rest ist reine Übung!



Gruß
TRI
Gespeichert
TMX 10/70
Gast
« Antworten #14 am: 08. April 2009, 19:41:21 »

nun - ich dachte es handelt sich um vorgaben und nicht um empfehlungen, wie sonst könntest du schreiben, dass man auch andere längen nehmen kann.

verrate mir doch mal was die platte damit zu tun hat (nein sie ist nicht von halcyon), sie ist jedenfalls so auf meiner d12 montiert, dass ich mir nicht die ersten stufen auf den hinterkopf schlage aber dennoch den valve-drill in einer guten zeit hinbekomme.

über die themen handling/übung diskutiere ich in dem zusammenhang nicht - da habe ich definitiv keinen nachholbedarf.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 6 Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS