Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
07. Dezember 2022, 13:28:24

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
14066 Beiträge in 1246 Themen von 82 Mitglieder
Neuestes Mitglied: DonPedro
* Übersicht Hilfe Kalender Einloggen Registrieren
+  DiveBase Forum
|-+  Tauchen Allgemein
| |-+  Tauchspots & Reisetipps
| | |-+  Sanitätswagen im Altausseer See !
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Sanitätswagen im Altausseer See !  (Gelesen 10249 mal)
uhkman
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 35



« am: 31. August 2010, 19:57:46 »

Kennt wer den genauen Platz und Tiefe vom "Sanitätswagen" aus dem 2. Weltkrieg im Altausseer See?
Die Tiefe schwankt laut meinen Informationen zwischen 15 und 27 Meter.
Weiß wer was genaueres oder war wer schon dort?

LG uhkman
Gespeichert
nitroxjunky
Gast
« Antworten #1 am: 31. August 2010, 23:09:15 »

ja ich weiß es !!  Grin Grin
war schon zwei mal dort  Shocked
leider ist eine steinlawine genau an der stelle abgegangen und den lkw in einzelteile zerlegt und verschüttet  Sad Sad
ein paar teile findet man zwischen 7 und 12 meter

lg nitroxjunky
Gespeichert
uhkman
Newbie

Offline Offline

Beiträge: 35



« Antworten #2 am: 01. September 2010, 06:31:08 »

Also lohnt sich die Reise dort hin nicht mehr Huh?Huh??

Kennst Du sonst noch irgendwelche Wracks aus den 2. Weltkrieg in den österreichischen Seen bis ca. 50m Tiefe ?
Ich habe mir vorgenommen diese fotografisch fest zuhalten !
Für Deine Mithilfe wäre ich sehr dankbar. Ich tauche alleine falls Du Angst hast, das sich der Tauchplatz zum Massentauchen entwickeln könnte. In diesem Fall einfach eine PM ! Wink

DANKE ! Smiley

LG uhkman
Gespeichert
mr. dux
Gast
« Antworten #3 am: 02. September 2010, 20:57:17 »

An den Spots wäre ich auch interessiert. Aber genauso an allen anderen Spots, die den WK2 als geschichtlichen Hintergrund haben.
Gespeichert
Hendrix68
Hero Member
****
Offline Offline

Beiträge: 543


einfach nur tauchen....


WWW
« Antworten #4 am: 03. September 2010, 07:37:34 »

naja in sehr vielen Seen liegt WKI + WKII Müll rum...

der letzte fund war ja gerade erst....

http://www.krone.at/Kaernten/Spuren_nach_Phosphor-Alarm_fuehren_zu_Tauchern-Brandbomben-Story-218159

aber so richtige Fahrzeuge, gibts nur gerüchteweise...
Gespeichert

Trilaminator
Gast
« Antworten #5 am: 03. September 2010, 13:13:10 »

Moin,

gibt es Fotos?


Viele Grüße
Euer TRI
Gespeichert
Hendrix68
Hero Member
****
Offline Offline

Beiträge: 543


einfach nur tauchen....


WWW
« Antworten #6 am: 22. September 2010, 12:00:16 »

und wieder gibts dazu neues in der Zeitung...


http://www.kleinezeitung.at/kaernten/2489116/polizist-hatte-waffenlager-eigenen-haus.story
Gespeichert

mr. dux
Gast
« Antworten #7 am: 22. September 2010, 13:59:24 »

Tja Pech gehabt der gute Mann. Solche Funde lässt man entsprechend den gültigen Gesetzen abändern und gut ists.

Munition rauftauchen ist jedoch das dümmste, was man machen kann. Aber wer hätte nicht lieber zwei coole Haken statt Hände?

Trotzdem ist die Berichterstattung der Zeitung etwas reisserisch: "Es gibt eine Untergrundszene, die mit diesen Dingen handelt. Manche der Waffen sind immer noch scharf und stellen eine Gefahr dar."

Untergrundszene... buhuhu... Sofern man von diversen schwarzen Schafen absieht, ist das Sammeln von Relikten aus WK1 + 2 ein Sammelgebiet wie jedes andere...  sorry fürs Off-Topic...
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS